Dienstag, 7. Mai 2013

St. Moriz Selbstbräunungsmousse [Review]

Hey meine lieben, heute gibt es eine Review zu dem St. Moritz Selbstbräuner.
Ich hab ihn in Medium, es gibt ihn auch noch in Dark. Ich habe ihn jetzt 2 Wochen getestet und bin bis jetzt eigentlich ziemlich begeistert. Ich würde mal sagen 4 von 5 Sternen.
Das ist eine ausführliche Review! Viel Spaß beim lesen! :)



Die Anwendung: Erster Pluspunkt ist für mich der Pumpspender der Flasche. Es sind 200ml enthalten. Das Mousse hat eine braune/oliv dunkle Konsistenz. Man sollte es auf jedem Fall mit einem Selbstbräunungshandschuh auftragen! Davor Dusche ich, sehr wichtig ist es ein Peeling zu machen. Ich benutze einem Peelinghandschuh noch extra für die Knie und Ellenbogen.
Nach dem Duschen creme ich mich an Knien, Ellenbogen und Fußknöchel ein, damit diese Stellen nicht zu dunkel werden. Peelen muss man aber nicht vor jeder Anwendung. Ich mache es zweimal die Woche. Auf jeden Fall braucht ihr einen Spiegel, damit ihr sehen könnt, welche Stellen ihr eincremt. Durch die dunkle Konsistenz sieht man sehr gut an welchen Stellen man schon war. Außerdem kann man es mit dem Handschuh sehr schnell und gut einarbeiten. Meine Mama hat mir am Rücken geholfen und so konnte ich es überall gut auftragen. Mit einem Wattepad trage ich das Mousse auf meine Hände und Füße auf. Gut aufpassen mit den Händen und Fingern! Und danach NICHT mehr die Hände waschen, denn sonst hat man fieße Ränder bei den Handgelenken usw.

Das Ergebniss: Es ist wirklich eine sehr schöne Bräune und überhaupt nicht orangestichich.
Streifen hatte ich auch keine. Bei den ersten Anwendungen vielleicht ein paar kleine "weiße" Stellen.
Aber sonst bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebniss. Übung macht den Meister.

Geruch: Der Geruch ist anfangs eigentlich sehr gut, beschreiben kann ich ihn schlecht. Aber riecht gut, finde ich. Nach 4 Stunden ist davon aber nichts mehr übrig und man hat den typischen Selbstbräunergeruch, der mich aber jetzt nicht unbedingt zu sehr stört.
Nicht gerade eine schöne Konsistenz :)

-Aufgetragen habe ich es Anfangs 4 Tage nacheinander, danach ca. jeden zweiten bis dritten Tag.
Bestellt habe ich es bei Amazon, der Handschuh hat 3,99 Euro gekostet und das Mousse 4,69.
Allerdings kommt es aus England, der Versand betrug ca. 3,70. Eine Woche war die Versandzeit.
Wenn man es zusammen bestellt ist das ein sehr guter Preis.

Minuspunkte: Wenn ich in die Badewanne gehe oder mit Duschgel wasche ist man danach nicht mehr so extrem Braun. Aber dann ist das Ergebniss viel natürlicher. Es geht Farbe ab, auch auf die Kleidung, man sollte auf jeden fall "Schlabberklamotten" ins Bett anziehen. Aufpassen muss man auch auf die Möbel/Teppiche usw. damit nichts dreckig wird. Wenn ich den Bräuner benutzt habe, warte ich ca. Eine halbe Stunde bis ich mich anziehe. Am besten dann was dunkles, nicht das es abfärbt.

Bis jetzt ist es der beste Selbstbräuner den ich benutzt habe und auch preislich sehr gut!
Benutzt hatte ich schon Selbstbräunungstücher, Selbstbräunungscreme aus Drogiere sowie teuere Produkte, mit denen ich nie so ein gutes Ergebniss erreichen konnte.


Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Benutzt ihr auch Selbstbräuner? Oder geht ihr lieber ins Solarium? Oder findet ihr helle Haut auch ganz schön? :)

Kussis, Melody :-***


Kommentare:

  1. Dankeschön für deinen Tipp mit der Foundation :)
    Also ich benutze keinen Selbstbräuner und gehe auch nicht ins Solarium. Ich bin an sich ein sehr blasser Typ und Braune Haut würde einfach nicht zu mir passen.
    Liebste Grüße
    Fiona von truetempted.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Versuche mich so gut wie möglich zu schonen. Versuche am Tag spazieren zu gehen um etwas an die frische Luft zu kommen. In die Sonne kann ich mich noch nicht legen, da ich angst habe das die Allergie wieder zurück kommt.
    Ich finde diesen Selbstbräuner am besten aber benutze ihn ganz selten.

    AntwortenLöschen
  3. Ins Solarium gehe ich gar nicht. Ich finde selbstbraeuner als Alternative zur direkten Sonne wirklich toll :) Die Produkte von St. Moritz wollte ich ebenfalls mal ausprobieren und ich denke, fuer den Preis kann man wirklich nichts falsch machen, trotz der Versandkosten. Ich werd's mir definitiv mal bestellen!

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  4. ich traue mich an selbstbräuner iwie nie ran :/
    habe zu sehr angst total fleckig zu sein oder zu braun
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  5. Solche Selbstbräuner find ich an für sich gar nicht mal soooo schlecht .. es geht halt einfach viel schneller, als wie wenn man sich für gefühlte 10 Stunden in die Sonne legt. Allerdings hab ich immer total Angst das ich dann zu dunkel werde, oder es so hässliche Flecken gibt :D. Aber der Selbstbräuner hier klingt eigentlich gar nicht mal so schlecht :)

    AntwortenLöschen